Die Vereinssportseiten für Hamburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boxen
Fußball
Handball
Hockey
Inline Hockey
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kegeln: (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
 
1. Bundesliga: Itzehoer Heimsiege über Berliner Vertreter, aber...








Itzehoe. (Schü.) Die Erstliga-Vertreter des Vereins Itzehoer Sportkegler (VISK) haben ihr drittes und viertes Punktspiel der noch jungen Saison 2010/11 auf ihren Heimbahnen der Anlage "Stahfast" in Ottenbüttel absolviert, allerdings nicht ganz so wie erhofft.


Unter den wachsamen Augen des an beiden Wettkampftagen tätigen Unparteiischen Klaus Radau (Glückstadt) kam es noch am Sonnabend zu einem erfreulichen Aufeinandertreffen mit der neuen SpG Hertha BSC / Rot-Weiß Berlin, das die Heimmannschaft bei einem Gesamtresultat von 5.344 : 5.290 (Diff.: 54) Holz mit für sie wichtigen 3:0 (5:1) Punkten abschließen konnte. Dafür hingen bereits am Sonntag nicht nur draußen über der Kegelsporthalle düstere Wolken: Zwar erreichten die Steinburger gegen die SpG MPV / NKC 72 Berlin mit 5.348 : 5.281 (Diff.: 67) Holz zu guter Letzt doch noch einen unerwartet klaren Sieg über die zweite Hauptstadtriege, mussten aber bei 2:1 (3:3) Punkten Federn lassen und den so wichtigen Zusatzzähler abgeben. In der Tabelle der 1. Bundesliga belegen die VISK-Akteure nach sechs Begegnungen mit 9:9 (17:19) Punkten den sechsten Platz.


VISK Itzehoe - SpG Hertha BSC / RW Berlin:
5.344 : 5.290 Holz - 3:0 (5:1) Punkte

Während Guido Schümann als Ersatzmann zur Verfügung stand, setzten Sönke Lohse (891) und Stephan Zipkat (889) in der Startformation gegen das hauptstädtische "Urgestein" Klaus-Peter Müller (881) und Gerhard Omak (884) ein Zeichen und brachten die "Roten Teufel" auf 15 Holz in Front. Im Mittelblock hatte Peter Graßhoff (882) nur ganz knapp das Nachsehen gegen Norbert Gattner (885), während im Duell der beiden Mannschaftsjüngsten Daniel Lohse (891) überzeugend an Florian Sittig (869) vorbeizog. Die Gastgeber hatten jetzt mit 34 Holz die Nase vorn. Frank Gerken (891) und der stärkste Steinburger Ingo Nowak (900!) machten im direkten Vergleich zu ihren Kontrahenten Stephan Lazarus (882) und Torsten Möller (889!), der als bester Berliner zu überzeugen wusste, den Sack zu und brachten die VISK-Truppe zum 54-Holz-Sieg mit allen drei Punkten.


VISK Itzehoe - SpG MPV / NKC 72 Berlin:
5.348 : 5.281 Holz - 2:1 (3:3) Punkte

Die Glücksgöttin Fortuna war den Itzehoern am Sonntag nicht wirklich hold - der Wettstreit mit der zweiten Spielgemeinschaft aus der Metropole im Osten der Republik lief in der Rückschau alles andere als planmäßig und gut. In der Startachse bestätigte Sönke Lohse (891) sein ansprechendes Vortagesergebnis, und Stephan Zipkat (900) trommelte auf sehr hohem Niveau. Die Brüder Steffen Koch (889) sowie Thomas Koch (877) kamen da nicht ganz bzw. nicht annähernd heran. Indessen sollte sich das Ergebnis des erstgenannten Athleten aus der Hauptstadt im weiteren Spielverlauf noch als verhängnisvoll für die Holsteiner erweisen. Der Mittelblock ging mit einem Vorsprung von 25 Holz auf die Bahnen, der dann aber wie Schnee in der Sonne auf ein Holz zusammenschmolz: Daniel Lohse (883) konnte Sebastian Rudolphf (891) nur wenig entgegensetzen, indessen sich Guido Schümann (876) gegen den besten Auswärtigen Marc Süßmilch (892!) sehr schwer tat. Während von der Rechenkunst und von der reinen Optik her betrachtet sogar der Gesamtgewinn in Gefahr schien (was tatsächlich nicht der Fall war), war eines nun definitiv klar: Beide Schlusskegler von der Stör mussten mindestens 890 Kegel umwerfen, um den Zusatzzähler für ihre Riege zu retten. Frank Gerken (885) scheiterte gegen Matthias Scheel (874) knapp an dieser Aufgabe, während Ingo Nowak (913!) als stärkster Steinburger wie entfesselt auftrumpfte und mit seinem neuen Bahnrekord das Gespann Jörg Glöde / Patrick Süßmilch (858) förmlich an die Wand spielte. Ein klarer 67-Holz-Sieg für die Männer des VISK war die Folge, aber eben auch der Verlust des Zusatzpunktes, den die auswärtige Truppe in ihre Heimatstadt an Dahme, Spree und Havel entführte.


VISK-Pressesprecher Guido Schümann: "Wir befinden uns nach nunmehr drei zuhause abgegebenen Zählern in einer sehr schwierigen Situation. Unsere nächsten Spiele werden uns schon bald nach Seedorf und Schwerin führen, wo die Gastgeber äußerst heimstark sind und es daher nicht gerade einfach sein dürfte, auch nur einen Ausgleichszähler zu entführen."


Im Netz: www.VISK-Itzehoe.de

Wir unterstützen die DKB-Aktion:
www.Kegeln-ein-umwerfender-Sport.de




TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 56082 mal abgerufen!
Autor: gusc
Artikel vom 31.10.2010, 12:57 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 2387339 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 09.04. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
Itzehoer Bundesliga-Einsätze (VISK bzw. ISV 09) 1992/93 bzw. 1994/95 bis 2010/11
- 31.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
VISK-Bundesligakegler zum Saisonabschluss in Hannover und Stade
- 25.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga: VISK Itzehoe in Hannover und Stade
- 18.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga: VISK-Kegler bezwingen zuhause Seedorf und Schwerin
- 10.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
BL-Vorschau VISK Itzehoe: Letzte Heimspiele der Saison 2010/11 gegen Seedorf und Schwerin
- 04.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
VISK-Bundesliga-Kegler: Keine Punkte in Berlin
- 25.02. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga am Wochenende: VISK Itzehoe bei SpG Hertha BSC / RW Berlin und MPV / NKC 72 Berlin
- 19.02. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
VISK-Bundesligakegler verlieren vier Heimpunkte gegen Hamburg u. Halstenbek / Abstieg in die 2. Bundesliga unumkehrbar
- 27.08. (Kegelsportverein Dauenhof e.V.)
Guido Schümann beendet Kegel-Karriere
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte gibt es für einen Touchdown beim American Football?
10
4
6
8
  Das Aktuelle Zitat
Mehmet Scholl
Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018