Artikelausdruck von Freestyle Hamburg


Kegeln:
(Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)

1. Bundesliga / Vorschau: VISK Itzehoe zuhause gegen Hamburg und Halstenbek

 






Itzehoe. (Schü.) Die Saison 2010/11 in der 1. Bundesliga der Sportkegler geht mit Riesenschritten ihrem Ende entgegen. An diesem Wochenende haben die Vertreter des VISK Itzehoe ihren vorletzten Doppel-Spieltag auf ihren Heimbahnen der Anlage „Stahfast“ in Ottenbüttel.

Am Sonnabend, dem 12.02.2011, rollen ab 13 Uhr die Kugeln gegen den KSK Hamburg 46, den Aufsteiger aus der 2. Bundesliga Nord/West. Am Sonntag, dem 13.02.2011, treffen die Störstädter dann im Nachbarschaftsduell ab 10 Uhr auf den KSV Halstenbek. Beide Partien werden durch den Unparteiischen Klaus Radau (Glückstadt) begleitet. Zuschauer sind wie immer willkommen, der Eintritt ist frei.

Dazu VISK-Sprecher Guido Schümann: „Bekanntermaßen stehen wir nicht nur mit dem Rücken zur Wand, sondern am Abgrund. Von daher würde es uns sehr gut tun, wenn wir an diesem Wochenende in beiden Begegnungen alle drei Punkte einfahren könnten. In unserer bedrohlichen Lage können wir dafür jede Unterstützung durch unsere treuen Anhänger gebrauchen.“

Eine Bundesliga-Blitz-Info gibt es am Sonntagabend (13.02.2011) gegen 20 Uhr auf VISK-Itzehoe.de sowie am Montagmorgen (14.02.2011) in der Lokalpresse ("Norddeutsche Rundschau", "Wilstersche Zeitung"). Ein ausführlicher Bericht über die VISK-Spiele erscheint ab der 7. Kalenderwoche 2011 ebenda sowie im DBKV-Fachmagazin "Bohle-Journal" und im weltweiten Netz u.a. bei www.KegelReport.de, www.Freestyle-Hamburg.de und www.Kegeln-OSL.de.


Im Netz: www.VISK-Itzehoe.de


Wir unterstützen die DKB-Aktion:
www.Kegeln-ein-umwerfender-Sport.de





Autor: gusc
Artikel vom 10.02.2011, 19:24 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003